Mikrofasertücher

Zeigt alle 8 Ergebnisse

Welches Mikrofasertuch nehme ich?

Für jedes Einsatzgebiet den passenden Mikrofaserhelfer:

⋆  Autopflege: Waschhandschuh RASTA, praktisches Mikrofaser-AUTO-Set oder Auto-Maxi für Hochglanz und Feuchtigkeitsaufnahme.

⋆ Werkstatt: Non-Woven gegen Fett und hartnäckigen Schmutz, hohe Reissfestigkeit.

⋆  Fenster, Glas, Scheiben: Top-Glas MaxiTop-Glas DUO

Lackoberflächen Großes Absorptionsvermögen Fenster, Glas, Scheiben Gute Fett-/ Ölaufnahme trocknen / polieren
Auto-Maxi x x x
Auto-Set x x x x
Laser-Auto x x x
Metalik x
Non-Woven x x x
Rasta x x
Top-Glas Maxi x

Warum ein qualitativ hochwertiges Mikrofasertuch kaufen?

Ein gutes Mikrofasertuch besitzt eine starke Reinigungseffizienz und ist resistent gegen Fusselbildung.
Die Hochleistungsreinigungstücher benötigen beim Einsatz gar kein oder nur noch geringe Mengen an Putzmittel.
Die Microfaser nimmt den Schmutz auf und verteilt diesen nicht weiter.
Mit einem gut verarbeiteten Tuch vermeiden Sie MiniKratzer auf glatten und glänzenden Oberflächen.
Durch den Einsatz von einem qualitativ hochwertigem Mikrofasertuch lässt sich der Zeitaufwand vieler Reinigungsprozeduren verkürzen.

So bleibt Ihr Mikrofaser lange wie neu:

Mikrofasertücher sind langlebig und können bis zu 500 Mal bei bis zu 60°C (oder sogar 90°C) gewaschen werden. Bitte verwenden Sie niemals Weichspüler. Dieser enthält Inhaltsstoffe, die das Material fetten. Sollten Sie dennoch aus Versehen Weichspüler verwendet haben, können Sie die Lappen einfach mehrmals ohne Weichspüler waschen und durchspülen, damit die fettende Wirkung wieder herausgespült wird.